Centrum Galerie Dresda

Ort: Dresda - Germania
Planung: PT+T Design, Dresda; Peter Kulka, Dresda; De Architekten Cie, Amsterdam

In Dresden wurde das größte Einkaufszentrum der Stadt eröffnet: 4 Etagen, internationales Gastronomiekonzept, Dienstleistungen und eine Kindertagesstätte

Mit einer gewerblichen Oberfläche von über 52.000 Quadratmetern hat die Multi Development Germany GmbH das größte Einkaufszentrum von Dresden, dem sogenannten “Elbflorenz”, geschaffen. In einer der wichtigsten Einkaufsstraßen der Stadt gelegen, nämlich in der Prager Straße, wurde das Zentrum vom holländischen Architekturbüro T+T Design in Zusammenarbeit mit dem Dresdner Architekten Peter Kulka und dem Büro De Architekten Cie aus Amsterdam entworfen. Die Centrum Galerie Dresden umfasst 4 Etagen mit Geschäften, verschiedenen Dienstleistungen, darunter eine Kindertagesstätte im letzten Stock, eine Tiefgarage für ca. 1.000 Autos, eine 180 Meter lange Fassade und einen großen Eingang, der den Besucherstrom anzieht. Das Projekt von Peter Kulka, der 2006 den Wettbewerb 2006 für die Fassadengestaltung gewonnen hat, berücksichtigt die historische Struktur des Gebäudes und setzt diese mit den neuen Entscheidungen bei den Materialien in Beziehung.
Der Fußboden wurde mit Crema Europa von Ariostea realisiert (in den Formaten 30X60 60X60 90X45 120X60). Dabei handelt es sich um Fabrikstein, der aus natürlichen Rohstoffen und Materialien besteht, die in einem Fertigungsverfahren hergestellt werden, das dem der natürlichen Felsbildung ähnlich ist und dabei ein kompaktes und durchgefärbtes gleichförmiges Material hervorbringt.
Das Projekt der Centrum Galerie zeichnet sich durch die Optimierung der Energiebilanz und durch die Raumnutzung aus: Die sorgfältige Wahl der Materialien hat eine maximale Verringerung (bis zu 40%) der Wärmeverluste ermöglicht, wohingegen die Installation von Photovoltaikpaneelen einen Teil des Energieverbrauchs des Einkaufszentrums deckt. Weitere Maßnahmen bezogen auf die Energieeffizienz betreffen das Beleuchtungssystem mit LED-Lampen, die maximale Nutzung des Tageslichts und die Systeme zur Energieeinsparung bei den Rolltreppen. Centrum Galerie ist das erste Gebäude in Deutschland und das erste Einkaufszentrum in Europa, das mit der BREEAM (Building Research Establishment Environmental Assessment Method) “Excellent” Certification für die Qualität der Architektur und der angebotenen Dienstleistungen ausgezeichnet wurde, wie die Kindertagesstätte auf dem Dach, vor allem aber wegen des besonderen Augenmerks auf Umwelt und Nachhaltigkeit.

Informationen

Um sich mit Ariostea in Verbindung zu setzen und um Informationen beliebiger Art anzufordern,  füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns  baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.
Geben Sie eine korrekte und aktive Email-Adresse an.
* Die Felder mit dem Sternchen sind obligatorisch.




 Fügen Sie der Informationsanfrage Ihre Wishlist bei!
0
Nicht in der E-Mail aufführen
Suchergebnisse not found