Oasis Of The Seas

Ort: Finlandia

Mit den 18 Decks und den 2700 Zimmern und Suiten ist Oasis of the Seas das größte und revolutionärste Kreuzfahrtschiff der Welt, eine herrliche schwimmende Stadt, die über 5400 Personen beherbergen kann.
In Auftrag gegeben von der US-amerikanischen Schifffahrtsgesellschaft Royal Caribbean und in Finnland von der Werft Aker Yards in Turku (heute STX Europe) gebaut, hat dieses Meisterwerk der Schiffsbaukunst im Dezember 2008 seinen Stapellauf gehabt und exakt ein Jahr später seine erste Reise gemacht.

Heute befördert das Schiff nach Jahren der Gestaltung, Untersuchungen und Berechnungen, die die besten Experten des Sektors weltweit involviert haben, Tausende von Touristen in die schönsten Gegenden der Karibik und gilt als unangefochtenes Meisterwerk der Innovation.

Dieses Wunder der Meere, das über 1,2 Milliarden Dollar gekostet hat, verfügt über 7 riesige Themenbereiche und setzt die Passagiere mit ihren majestätischen Inneneinrichtungen und Attraktionen in Staunen. Besonders zu erwähnen ist der Boardwalk, ein wunderbarer Spazierweg unter freiem Himmel, der an ein mediterranes Dorf erinnert; das Aquatheater, das erste Amphiteater auf dem Meer, das den Vorführungen im Wasser gewidmet ist; der Central Park, ein beeindruckender Garten, der sich am gleichnamigen Park von Manhattan inspiriert, mit üppigen Tropenpflanzen und ruhigen Wegen. Und dann natürlich die Royal Promenade, das Herz des Schiffes, mit Geschäften, Restaurants und Vergnügungen, wie ein echtes edles Viertel für Luxus-Shopping und Unterhaltung.

Unter dem Namen „Projekt Genesis“ bereits 2006 entstanden, waren bei der Oasis of the Seas anfänglich für die verschiedenen Räumlichkeiten der Royal Promenade einige der bekanntesten amerikanischen und englischen Architekturbüros involviert: Wilson & Butler (Boston), BG Studio (New York), Morris Nathanson (New York), NB&D (Miami), Atkins design Group (London) und Gensler Architects (London).
Als die Royal Promenade Anfang 2007 von der (damaligen) Aker Yards an Merima Oy von Helsinki übertragen wurde, war das Ziel die Koordination und Realisierung der innovativen Innenräume, von grundlegeneder Bedeutung, um das ebenso neue Konzept zu kennzeichnen, auf welchem das gesamte Schiff basiert.

Gerade für die Realisierung der Royal Promenade haben Ariostea S.p.A. und Merima Oy diese anregende Herausforderung der Suche nach der Perfektion aufgenommen. Dank der sorgfältigen und punktgenauen Überwachung des Architekten Alessandro Vanzino, ein wertvoller Ansprechpartner, der sich für die Integration und die Verwirklichung des von den Architekten und dem Bauherrn gewünschten Projekts einsetzte, hat eine lange Zusammenarbeit begonnen. Ein Weg aus Treffen und Vorschlägen, Budgetverhandlungen und die Erstellung der ersten Teil-Mock-ups im Maßstab 1:1. Ein Weg bestehend aus der Suche nach den Materialien, die sich am besten den technischen und ästhetischen Anforderungen anpassten, Vorschläge für Ersatzlösungen, maßgenaue Ausarbeitungen, Liebe zum Detail und Aufmerksamkeit bezogen auf die besonderen Bedürfnisse, die eine Baustelle dieser Art unweigerlich mit sich bringt. Ein langer Weg, der Mitte 2008 mit dem endgültigen Entwurf des Architekten Vanzino abgeschlossen wurde und sich dann wenige Monate später mit der Realisierung eines Fußbodens außerordentlicher Qualität und ästhetischem Wert konkretisiert hat.

Das Resultat vor aller Augen ist eine Komposition aus exklusiven Modulen aus High-Tech Steinen, die nach Maß geschnitten und streng gemischt sind. Dank ihrer durchgehenden Färbung erinnern sie an einen alten Fußboden mit handwerklichen Unregelmäßigkeiten.
Diese Teile sind extra gealtert worden und wurden auf Netzen mit modularen Fugen verlegt und dabei in einem variablen, aber kontrollierten Bereich gemischt. Ein solches ästhetische Ergebnis konnte nur eine so außerordentlich reiche Kollektion wie PIETRE HIGH TECH von Ariostea gewährleisten, dank der Vielfalt der farblichen Angebote, der Oberflächen und der Homogenität in der Dicke, die bei allen Typen gleich ist.

Die Fähigkeit von Ariostea, individuelle Gestaltungsmöglichkeiten anzubieten und das technische Potential, die schon immer die Produkte des Unternehmens auszeichnen, waren zweifelsohne die Stützen, um diese schwierigen Herausforderungen der modernen Architektur anzunehmen und gleichzeitig den Geschmack der Kunden und Profis zu erfüllen.

Ariostea ist schon jetzt bereit für die nächste große Herausforderung, die der Weltmarkt ihr stellen wird. 

© Images property of STX Europe

Informationen

Um sich mit Ariostea in Verbindung zu setzen und um Informationen beliebiger Art anzufordern,  füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns  baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.
Geben Sie eine korrekte und aktive Email-Adresse an.
* Die Felder mit dem Sternchen sind obligatorisch.




 Fügen Sie der Informationsanfrage Ihre Wishlist bei!
0
Nicht in der E-Mail aufführen
Suchergebnisse not found