Stand Cersaie 2013

Ort: Italia
Planung: Marco Porpora

Das vom Architekten Marco Porpora für Ariostea anlässlich von Cersaie 2013 entwickelte Konzept “Ariostea surface container” sieht die Ausstellung großer, aseptischer Boxen vor, die bis zu drei Metern hoch sind, Containern gleichen und innen vollständig mit Ultra-Materialien in einem einzigen Format ausgekleidet sind.

Die Container sind längs der Begrenzungen des Raumes in scheinbar chaotischer Positionierung aufgestellt, um so einen Parcours zur eingehenden Betrachtung des Ausgestellten und zugleich einen einheitlichen zentralen Platz für die Besucher zu schaffen.

Der Zugang zum Raum liegt für die Besucher völlig offen und ist gewollt nicht durch irgendwelche Wände, Decken oder andere architektonische Barrieren eingeschränkt. Es ist die Absicht den Eindruck zu erwecken, in einem Lagerraum für Material zu sein, in dem die Container bewegt, gestapelt oder geöffnet werden und ihren Inhalt auf einfache und elegante Art zeigen.

Informationen

Um sich mit Ariostea in Verbindung zu setzen und um Informationen beliebiger Art anzufordern,  füllen Sie bitte das folgende Formular aus. Wir werden uns  baldmöglichst mit Ihnen in Verbindung setzen.
Geben Sie eine korrekte und aktive Email-Adresse an.
* Die Felder mit dem Sternchen sind obligatorisch.




 Fügen Sie der Informationsanfrage Ihre Wishlist bei!
0
Nicht in der E-Mail aufführen
Suchergebnisse not found