La Traum

La Traum

Spezialprojekte

Hong.d architects ist ein koreanisches Unternehmen mit Sitz in Seoul, das relevante nationale und internationale Arbeiten in seinem Portfolio aufweist. Das Atelier ist dank seiner multidisziplinären Vielfalt von Kapazitäten und Spezialisierungen in der Lage, einen komplett integrierten Entwurf zu entwickeln, der hochgradig strategische Richtungen vorschlägt. 

Fünfzehn Villen der gehobenen Kategorie bilden das Ensemble La Traum, ein pulsierendes Neubauviertel, das seine Identität aus einer aktuellen Interpretation der grundlegenden Elemente des traditionellen koreanischen Hauses bezieht: Dank der Landschaftsgestaltung und den Innenhöfen kehrt ein generelles Gefühl von Ruhe und Frieden in den Alltag ein. Der Stil, der von einem Bemühen um maximale Vereinfachung zugunsten einer visuellen und sinnlichen Kontinuität mit der Natur zeugt, ist eine logische Folge aus der Struktur jeder einzelnen Einheit, die im 1. Stock einen Garten, einen Innenhof mit Wasserspiel und eine entsprechend harmonische Gartengestaltung aufweist, sowie den Infinity-Pool im 3. Stock, von dem aus man beim Schwimmen eine herrliche Aussicht genießt. 

Ein wichtiges Anliegen ist die Gewährleistung einer möglichst sicheren und komfortablen Lebensweise, was dank hochmoderner Smart Home-Systeme und der besten verfügbaren Dienste möglich ist, so dass das Wohnen hier in jeder Hinsicht wahrlich gesund und natürlich ausfällt. Daher fiel die Wahl auf ökologische Materialien mit hochwertiger Verarbeitung, die sich streng an umweltfreundliche Baunormen halten. Was die Innen- und Außenverkleidung anbelangt, so sollte ein Gefühl der Kontinuität und Interaktion zwischen den beiden Sphären privilegiert und akzentuiert werden und durch die Einheitlichkeit eines einzigen Musters Barrieren und Beschränkungen beseitigt werden. Die zu diesem Zweck verwendeten Feinsteinzeugplatten konnten dank der aktiven und synergetischen Zusammenarbeit mit Ariosteaumgesetzt werden. Die Firma ist der einzige Lieferant aller keramischen Materialien für Böden und Wände, der aufgrund seiner langjährigen Erfahrung und Tradition in der Forschung und Entwicklung von Verkleidungsmaterialien die Produktion des ganz besonderen Mustersermöglicht hat, das von dem Architekturbüro speziell für diese Gebäude entworfen wurde. Eine Fläche von über 25.000 m2 wurde vollständig mit Feinsteinzeugplatten der Größe 120x60 cm und einer Stärke von 12 mm verkleidet. 

Die Innenräume, die sich durch einen raffinierten, essentiellen zeitgenössischen Stil auszeichnen, strahlen Wärme aus und schaffen intime Atmosphären dank der Farben und Texturen; von den Maserungen des Holzes bis hin zu den ebenso lebhaften Noten des Steins, welche durch die vom Style-Zentrum Ariostea ad hoc entwickelten Platten verstärkt werden und die Räume einzigartig und das ästhetische Ergebnis makellos machen. Entscheidungen, die nicht nur Details und Ausführungen verbessern, sondern auch die dialogische Korrespondenz und perfekte Übereinstimmung mit der das Viertel umgebenden Natur intensivieren.

MATERIALIEN: vollflächige Feinsteinzeugplatten im Format 120x60 cm, auf Kundenwunsch maßgefertigt

Ort: Seogwipo

Verknüpfte Produkte

Suchergebnisse not found

Benötigen Sie weitere Informationen?
Kontaktieren Sie uns!

Unsere Webseite verwendet Cookies, um Ihnen die beste Surferfahrung zu vermitteln.
Wenn Sie weitere Informationen zu den Cookies wünschen oder wie Sie die Freigabe der Browsereinstellungen verstellen können , dann gehen Sie auf unsere "Cookie Policy".